Nachdem die Aschersleben Tigers die schweren Zeiten endlich hinter sich gelassen haben, konnten sie nun in den letzten zwei Spielen zu gewohnter Stärke zurück finden. Mit einem Sieg gegen Vechta und Bergedorf haben sie es geschafft, weiterhin auf dem Treppchen zu hausieren. 

Samstagabend ist der Tabellenletzte, der TuS Ebstorf, in der Ballhaus Arena zu Gast. Obwohl den Heide Knights in der Hinrunde das Quäntchen Glück in der 1. Regionalliga gefehlt hat, schöpften sie zu Beginn der Rückrunde wieder neue Hoffnungen. Und dies liegt vor allem an einem, nämlich an Justin Dennis.

Er ist seit Januar neuer Hoffnungsträger der Mannschaft. Seit seiner Ankunft konnte der Verein bereits einen Sieg für sich verbuchen und das nach nur drei Partien. Der 30-jährige Shooting Guard aus Kanada ist ein guter Dreier-Schütze, der aber auch aus der Mitteldistanz sicher treffen kann. 

Unterstützt wird er weiterhin von Spielertrainer Leo Niebuhr, der mit seiner jahrelangen Erfahrung dem Team weiterhelfen kann. Auch Andreas Willing und der junge Konrad Burda sind wieder mit dabei.

Durch die positiven Ereignisse der letzten Zeit fühlen sich die Aschersleben Tigers der kommenden Herausforderung jedoch gewachsen. Dennoch könnten sie auf die Unterstützung der Zuschauer niemals verzichten, denn Ihr tragt einen großen Teil zum Erfolg bei. Aus diesem Grund findet Euch am kommenden Samstag zur gewohnten Zeit um 19:30 Uhr in der Ballhaus-Arena ein und feuert die Mannschaft an.